Startseite | Kontakt & Anreise | Reservierung | Unsere Sitemap | Photo & Film Gallery | Links

Strände

Nordsardiniens Strände sind weltweit bekannt: kristallklares Meerwasser (die besten Wasserqualitäten im Mittelmeer), das in den verschiedensten Blau- und Türkistönen im Sonnenlicht schimmert, kilometerlange Sandstrände oder optimale Schnorchelstrände zwischen fantastischer Granitsteinkulisse..

Was darf es denn sein? - von der Quercia della Gallura sind Sie schnell an den schönsten Stränden, die Nordsardinien zu bieten hat und Abends entspannen Sie in gemütlicher ländlicher Atmosphäre ohne Massentourismus und Touristenstreß.

Costa Smeralda, Arzachena, Cannigione

Die Costa Smeralda, berühmt für elitäre Gäste, Vips und die schönsten Yachten die die Welt zu bieten hat, berüchtigt für Ihren 8 Euro Capuccino auf der Piazza..

Von der Quercia della Gallura erreichen Sie den Küstenabschnitt der Costa Smeralda in ca. 25 bis 30 Fahrtminuten. Ab Poltu Quatu über Porto Cervo bis hin zum Golf von Porto Rotondo bieten sich viele schöne kleinere und größere Strände und Strändchen gerade außerhalb der Hochsaison zum Baden an. Wenn im Sommer aber Strand- und Sonnentouristen aus der ganzen Welt anreisen, gibt es ab und an kaum Platz für ein Handtuch..

Die Strände

  • La Celvia
  • Capriccioli
  • Liscia Ruja
  • Cala di Volpe
  • Spiaggia Del Principe
  • Rena Bianca
  • Piccolo Pevero
  • Romazzino
  • Mannena
  • Cannigione
  • Cala Granu

Der Norden - Palau - La Maddalena - Santa Teresa

In 25 Fahrtminuten erreichen Sie die wunderbaren Strände des nördlichen Küstenabschnitts. Palau, Porto Pollo mit dem Windsurfparadies Porto Pozzo, Isola dei Gabbiani, weiter über den Spiaggia Liscia, Porto Pozzo, Valle del Erika bis hin nach Santa Teresa Gallura.

  La Quercia della Gallura, Luogosanto, Sardinien 2003 - 2014, Design TerraNuragica